Dark Noise von Margit Ruile

Dark Noise von Margit Ruile

Dark NoiseVon unserem LeseScout:  Hannah Leineweber,  15 Jahre

Der Protagonist Zafer ist freiberuflicher Bildretuscher und kann die kleinsten Details auf Bildern täuschend echt nachbilden. Über einen anonymen Auftrag wird er in einen Mordfall verwickelt: Er soll einen Mann in die Aufnahme einer Überwachungskamera einfügen. Als er weinge Tage später sein Video in den Nachrichten über den Mord an einem Journalisten wiedererkennt, ist ihm klar, das er den Fall irgendwie aufklären und richtigstellen muss.

Doch bevor er etwas tun kann, wird er vorläufig ausser Gefecht gesetzt… An dem Buch gefällt mir besonders gut, dass man sich durch den Schreibstil sehr gut in die Protagonisten und die Handlung hineinfühlen kann. Die Spannung wird bis zum Schluss aufrechterhalten und die Geschichte regt zum Nachdenken über die Gefahren der vermehrten Überwachung öffentlicher Plätze an. Insgesamt fand ich das Buch recht gut und würde ihm die Note 2 geben.

Ruile, Margit  Dark Noise

2017,  288 Seiten,  ab 14 Jahren

14,95 Euro,  Loewe,  978-3-7855-8446-0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*