Butcher’s Crossing von John Williams

Butcher’s Crossing von John Williams

Butchers CrossingDer besondere Lesetipp:

Nach „Stoner“ das zweite große Buch von John Williams: Butcher’s Crossing.
1870 beschließt William Andrews, der aus einer gebildeten Bostoner Familie stammt, sich in der wilden Prärie des Mittleren Westens als Pionier zu versuchen.

Von Butcher’s Crossing, einem Nest in Kansas, begibt er sich mit drei Männern auf Büffeljagd, natürlich einer Jagd auf Felle, die viel Geld bringen.
Was für eine wortgewaltige Schilderung der Gegebenheiten, der alltäglichen Widrigkeiten des menschlichen Daseins in der absoluten Wildnis.

Atemlose Spannung garantiert!     Sprachgewaltig!     Großartig!     Beeindruckend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*